Aktuelles

Wardetzki B. – Souverän & selbstbewusst. Der gelassene Umgang mit Selbstzweifeln

Das Buch gliedert sich in drei Teile und beschreibt ausführlich zunächst den Selbstzweifel, das Selbstwertgefühl und kommt dann zu den Schlagwörtern des Buchtitels souverän und selbstbewusst. Die Autorin Bärbel Wardetzki, selber Psychologin und Psychotherapeutin, beschreibt in kurzen Kapiteln, welche Gedanken und Verhaltensweisen zu Selbstzweifel führen können. Jeder von uns kennt wohl eine Situation, in der

Weiterlesen »

Anna S. Höpfner – Das Lächeln der Leere

Magersucht. Anorexie. Sofia, ein junges Mädchen, 14 Jahre alt, mit einem BMI von 15 oder sogar darunter, fährt für zwei Monate in eine Therapieeinrichtung für Essstörungen. Frau Höpfner beschreibt hier einen Ausschnitt ihrer eigenen Lebensgeschichte, weshalb dieser Roman sehr authentisch, warmherzig und ehrlich ist. Ausgangspunkt ist die große Angst vor diesem Aufenthalt, mitsamt der Ablehnung

Weiterlesen »

Christopher Fairburn – Essattacken stoppen. Ein Selbsthilfeprogramm gegen Binge eating.

Fairburn ist Professor für Psychiatrie in Oxford und leitet auch ein Forschungszentrum für Essstörungen. Dort hat er sich besonders mit Binge eating auseinandergesetzt und in Folge dessen ein kognitiv verhaltenspsychologisches Programm zur Behandlung von Binge eating entwickelt. Binge eating wurde bereits vor ca. 60 Jahren beschrieben, aber erst in den 90ger Jahren als eigene Diagnose

Weiterlesen »

H. Morschitzky/ Th. Hartl – Raus aus dem Schneckenhaus. Soziale Ängste überwinden.

Es ist ein umfangreiches Buch über soziale Ängste, die manchmal lediglich eine gewisse Schüchternheit darstellen, und manchmal allerdings eine soziale Phobie mit großen Beeinträchtigungen im Alltag. Der erste Teil widmet sich genau dieser Unterscheidung. Wann wird die Schüchternheit, welche sehr viele Leute für sich beanspruchen, zu einer sozialen Angst? Welche Kriterien lassen sich für erstere

Weiterlesen »

Konstanze Wortmann – Wege in den erholsamen Schlaf

Das vorliegende Buch von Konstanze Wortmann zum gesunden Schlaf ist sehr praxisorientiert – dementsprechend der Untertitel “ Übungen, die den Schlaf einladen und zum Bleiben bewegen“. Die Autorin hat 2010 eine Schlafschule gegründet, in der Menschen geholfen wird, einen erholsamen Schlaf wieder zu finden. In erster Linie konzentriert sich Wortmann in der Arbeit mit Schlafpatienten

Weiterlesen »